2021-07-18 Hochwassereinsatz

Die anhaltenden Regenfälle von Sonntag 18. Juli machten auch vor dem Bezirk Steyr-Land nicht halt. Eine Reihe von Einsätzen mussten bereits zu den Mittagstunden von Maria Neustift ausgehend entlang des Ramingbach bis ins Ramingtal von den Feuerwehren absolviert werden. Ausgehend von einer Straßensperre bei der Stelzermühle nach Sulzbach Richtung Steyr mussten die Feuerwehren zu zahlreichen Überflutungen ausrücken. Die Feierwehr Kleinraming erreichten zahlreiche Anrufer von Bewohnern mit der Bitte um Unterstützung mit Sandsäcken, um damit vor einer noch größeren Flut gerüstet zu sein. Das kleine Rinnsal entwickelte sich binnen weniger Stunden von einem 30cm führenden Bächlein aufgrund der anhaltenden Trockenheit, zu einem 2,5 Meter angewachsenen reißenden Bach. Die Raminger Florianis waren heute 3 Stunden lang mit drei Fahrzeugen und 27 Mann im Einsatz, für die Abendstunden ist ein Abklingen der Regenfälle in Sicht, die Vorbereitungen für weitere Einsätze sind aber fertiggestellt worden.

b_250_150_16777215_00_images_20210718_134109000_iOS.jpgb_250_150_16777215_00_images_20210718_132553735.jpgb_250_150_16777215_00_images_20210718_132531066.jpg


Suche

Einsatzstatus

Nächste Termine

11.07.2022 19:00 - 21:00

Gruppenübung Gruppe 4


14.07.2022 19:00 - 21:00

Funkübung St. Ulrich


22.07.2022 19:00 - 21:00

Gemeinschaftsübung Ebersegg


25.07.2022 19:00 - 21:00

Gruppenübung Gruppe 5


05.08.2022 19:00 - 21:00

Gemeinschaftsübung Kleinraming


Aktuelle Einsätze OÖ

Aktuelle Einsätze NÖ