2018-09-03 Kilometerlange Ölspur von Steyr

b_250_150_16777215_00_images_2018_Einsaetze_oelspur-Postbus.jpgHeute morgen wurden wir gegen 06:30 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Öleinsatz gerufen. Die Lage war anfangs nicht ganz klar weil der Anrufer des Notruf nicht mehr an der Einsatzstelle anzutreffen war. Nach kurzer Lageerkundung stand aber fest, dass wir an der Kreuzung Kindlehnersiedlung am Ende einer kilometerlangen Ölspur stehen. Nach Absprache des Einsatzleiters mit der bereits eingetroffenen Executive konnte das Ausmaß besprochen werden. Ein Postbus hatte bereits in Steyr beim Stadtbad einen technischen defekt und zog einer rund 5 Kilometer lange Ölspur bis Kleinraming, wo er dann seinen Bus abstellte. Die Straßenmeisterrei Steyr wurde parallel dazu informiert und begann unverzüglich mit dem Bind des Öl in Steyr. Die großflächigen Verunreinigungen auf Raminger Seite wurden von uns gebunden, dazu musst der Frühverkehr einseitig angehalten werden. Die nachrückenden Feuerwehrkräfte aus Behamberg konnten wieder abberufen werden. Die Straße konnte um 08:30 Uhr für den Verkehr freigegeben werden, es waren 17 Mann und 2 Fahrzeuge in Einsatz.


Suche

Einsatzstatus

Nächste Termine

04.02.2022 19:30 - 21:30

Jahresvollversammlung


25.02.2022 19:00 - 21:00

Winterschulung


18.03.2022 19:00 - 21:00

Winterschulung


26.03.2022 15:00 - 17:00

Übung BDLP


29.03.2022 18:00 - 20:00

Übung BDLP


Aktuelle Einsätze OÖ

Aktuelle Einsätze NÖ