2017-01-27 Winterschulung

Heute absolvierten wir die erste Winterschulung im neuen Jahr. Die Winterschulungen sind fixer Bestandteil in der Ausbildung und bilden in den kalten Wintermonaten den Theorieteil der Ausbildung ab. Zwei spannende Themen standen am Programm. Als erstes informierte uns Florian Fuchshuber über den neuen FMD (Feuerwehr medizinischer Dienst). Wir erhielten Infos zur Struktur dieses neuen Organisationsteil im Feuerwehrwesen, sind dann aber auch gleich in die Praxis eingestiegen und haben uns zur Auffrischung dem Thema Wiederbelebung mit dem Defi beschäftigt. Den zweiten Teil gestallte BI Gerhard Bramberger um alle Einsatzfahrer erstens auf die rechtlichen Randbedingungen hinzuweisen und auch was wir alle bei Einsatzfahrten zu beachten haben. Es war ein toller Start in die Ausbildungssaison 2017.

Jan_Winterschulung2017 Jan_Winterschulung2017 Jan_Winterschulung2017  

 

 

 

2016-11-04 Übungsabend

Heute Abend stand ein Übungsschwerpunkt auf unserem Kalender. Eine 3 stündige Nachtübung der die rund 20 Mann forderte. Dieser Übungsabend rundet den intensiven Ausbildungskalender ab und gibt uns die Möglichkeit mehrere Übungsbeispiele durchzuführen. Im konkreten Fall waren es zwei komplett unterschiedliche Übungsszenarien. Nach einer Idee aus der Feuerwehrzeitschrift "Brennpunkt" entstand die Idee einen ca. 700 kg schweren Betonblock quer durch ein Auto von einer Seite zur anderen zu bringen. Diese völlig unrealsitische Übungsannahme hatte damit zu tun Situationen zu beüben auf die wir uns nie vorbereiten können und genau das passiert ständig, dass wir es mit Situationen zu tun haben die man sich normalerweise nicht vorstellen kann. Der Zweite Übungsteil brachte noch eine Personen Suche und Bergung aus extrem unwegsamen Gelände. Die Übung hat gezeigt das es eine Stärke der Feuerwehren ist ein breites Spektrum an Berufen in unseren Reihen zu haben, jeder entwickelt mit seiner Berufserfahrung Ideen und es gibt keine Aufgabe die wir mit den uns zur verfügung stehenden Ressourcen nicht lösen können.

Uebungsabend2016 Uebungsabend2016 Uebungsabend2016  

 

2016-10-28 Atemschutz-Leistungstest

Mit der neuen Richtline "Tauglichkeitsuntersuchung für den Feuerwehrdienst", die im Rahmen des neuen Feuerwehrgesetzes  2016 in Kraft getreten ist, gibt es auch  Neuerungen für die Atemschutz-Geräteträger. Neben einer wie bisher regelmäßigen ärztlichen Untersuchung (je nach Alter liegt das Untersuchungsintervall zwischen 5 Jahren und 1 Jahr) muss jeder Atemschutzträger nun einen jährlichen Leistungstest ablegen. Dabei gilt es innerhlab von 14.5 min die  5 Stationen unter schwerem Atemschutz zu bewältigen. Im Rahmen der Atemschutzübung unterzog sich das erste Drittel unserer Atemschutzträger erfolgreich diesem Leistungstest. Die weiteren Kameraden werden diesen Test bei den Übungen in den kommenden Monaten absolvieren.
Alle Interessierten finden die Richtline für die Tauglichkeit zum Feuerwehrdienst hier.

ASLT ASLT ASLT ASLT

2016-10-22 3.THL-Seminar am Wachtberg

Bereits zum 3. Mal veranstalteten die Feuerwehren Wachtber und Behamberg ein Seminar zum Thema Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall.
Neben theoretischen Grundlagen zu Rettungstechniken und neuen Fahrzeugtechnologien standen mehrere Einsatzübungen am Programm. Unter anderem stand eine LKW Kabine zur Verfügung, um die theoretischen Grundlagen gleich in die Praxis umzusetzen. Danke an die Feuerwehren Wachtberg und Behamberg für die Ausarbeitung und Durchführung dieser hervorragenden Ausbildungsveranstaltung.

THL-Seminar THL-Seminar THL-Seminar THL-Seminar

Suche

Einsatzstatus

Nächste Termine

17.01.2020 17:00 - 19:00

Aufbau Feuerwehrball


18.01.2020 20:30 - 00:00

Feuerwehrball Kleinraming


07.02.2020 19:30 - 21:00

Jahresvollversammlung


04.03.2020 19:00 - 21:00

Bezirksfeuerwehrtag


19.03.2020 19:00 - 21:00

Funkübung Ebersegg


Aktuelle Einsätze OÖ

Aktuelle Einsätze NÖ