2019-11-15 Atemschutzübung

Die monatlichen Übungen der Feuerwehr sind für dieses Jahr zwar vorbei, aber unsere Atemschutzträger, eine der wichtigsten Bereiche der Feuerwehr, bleiben nicht verschont. Bei unserem Kameraden Loibl Christian, alias Buchberg, wurde ein Brand im Mostkeller beübt. Um eine möglichst Einsatznahe Übung nachstellen, wurde der Mostkeller auch verraucht. Zusätzlich waren noch zwei vermisste Personen im verrauchten Raum von unseren Atemschutzträgern zu finden. 2 Atemschutztrupps konnten hier das gelernte nochmals auffrischen und üben. Danke an die Ausbildner für das Organisieren der Übung und an Loibl Chris für das Bereitstellen des Übungsobjektes.

b_200_150_16777215_00_images_2019_Uebungen_2019-11-15_AS-Uebung_DSCF3108.JPGb_200_150_16777215_00_images_2019_Uebungen_2019-11-15_AS-Uebung_DSCF3111.JPGb_200_150_16777215_00_images_2019_Uebungen_2019-11-15_AS-Uebung_DSCF3114.JPG

2019-10-16 Personenrettung

Erfolgreiche Suchaktion im Bezirk Steyr-Land
Hundertschaft von verschiedenen Einsatzorganisationen an Suchaktion beteiligt

Sulzbach/Maria Neustift. Am 16.10.2019 konnte eine vermisste Person nach knapp zweistündiger systematischer Suche, im Zusammenspiel von über 200 Einsatzkräften verschiedenster Einsatzorganisationen, erfolgreich gefunden werden. Wir waren mit 28 Mann und 2 Fahrzeugen an dem Einsatz beteiligt nachdem wir kurz nach 18:00 Uhr durch die Landeswarnzentrale alarmiert wurden..

Bereits in den Nachmittagsstunden des 16.10.2019 hat die Suche begonnen. Nachdem diese erfolglos verlief wurde die Freiwillige Feuerwehr Sulzbach seitens der Polizei herangezogen.

Aufgrund des großen möglichen Suchgebietes und dem umsichtigen Handeln der Einsatzsatzleitung wurden rasch der gesamte Pflichtbereich Maria Neustift sowie der Abschnitts- und Bezirksfeuerwehrkommandant und in weiterer Folge noch weitere Feuerwehren aus Ober- und Niederösterreich alarmiert. Darunter auch die Einsatzführungsunterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Gaflenz und die Suchhunde der Feuerwehr Traun.

Neben den Feuerwehrkräften erfolgte auch die Alarmierung der Österreichischen Rettungshundebrigade und des Roten Kreuzes mit Suchhunden. Im herausfordernden Terrain wurden verschiedene Sektoren gebildet und diese systematisch im perfekten Zusammenspiel der verschiedenen Organisationen abgesucht. Erschwert wurde der herausfordernde Einsatz durch die Dunkelheit und die immer niedriger werdenden Temperaturen.

Um kurz nach halb neun Uhr konnte die Person durch einen Suchhund gefunden werden. Die Rettungstrupps der Feuerwehr, des Roten Kreuzes, sowie ein Feuerwehrarzt und ein Notarzt haben sich sofort über das steile Gelände zum Fundstelle begeben und die Person an Ort und Stelle versorgt. Anschließend wurde die Person aus der Hanglage geborgen und weiter versorgt.

Seitens der Gemeinde Maria Neustift, der FF Sulzbach und dem Roten Kreuz wurde für die Einsatzkräfte eine Versorgungsstelle im Feuerwehrhaus in Sulzbach eingerichtet, bei der nach Einsatzende die Nachbesprechung dieses anspruchsvollen Einsatzes durchgeführt wurde. Bei dieser konnte nur ein großes Danke gesagt werden: Danke für das gezeigte Engagement der über 200 Einsatzkräfte, die gemeinsam mit den Suchhunden für einen guten Ausgang gesorgt haben!

Übung Neue Mittelschule Ramingtal

Am 4.Oktober rückten die Freiwilligen Feuerwehren Kürnberg, Ebersegg und Kleinraming ein, um bei der NMS in Kleinraming den jährlichen Brandschutz zu üben.

Wir erhielten den Funkspruch zum ausrücken so gegen 11:45 Uhr und machten uns auf den Weg zur Schule. Dort angetroffen begleiteten die Lehrer schon ihre Klassen zum Sammelplatz, doch von der Straße ersichtlich war noch eine Klasse vom Rauch im Klassenraum eingesperrt. FF Kleinraming stellte einen AS-Trupp und gingen anschließen gleich hinein. Die bereits eingetroffene Feuerwehr Kürnberg übernahm die Einsatzleitung, Feuerwehr Ebersegg stellte einen ErsatzAS-Trupp und beide Feuerwehren stellen Leitern auf, um die Schüler über die Fenster zu retten. Der AS-Trupp meldete, dass noch eine zweite Klasse im Musikzimmer auf der Hofseite festsitzt. Währenddessen der letzte Schüler von der ersten Kasse seinen Fuß ins Freie setzte, kontrollierte der AS-Trupp den Brandherd. Bei der zweiten Klasse stellte sich heraus, dass ein Schüler eine Gipshand trug und dieser nur durch die Schule vom AS-Trupp und Lehrerin ins freie gebracht werden konnte. Nachdem jeder im Freien war, wurde >>Brand Aus<< gemeldet und die Aufräumarbeiten begannen. Danach bekamen wir noch eine köstliche Verpflegung und rückten anschließen wieder in unsere jeweiligen Feuerwehrhäuser ein. 

Wir bedanken uns für die angenehme Zusammenarbeit mit den Lehrern und Nachbarfeuerwehren. 

b_200_150_16777215_00_images_2019_Uebungen_2019-10-04_NMS_thumbnail.jpgb_200_150_16777215_00_images_2019_Uebungen_2019-10-04_NMS_thumbnail-3.jpgb_200_150_16777215_00_images_2019_Uebungen_2019-10-04_NMS_thumbnail-2.jpgb_200_150_16777215_00_images_2019_Uebungen_2019-10-04_NMS_thumbnail-1.jpg

2019-10-01 Monatsübung

Beinahe mussten wir unsere letzte Monatsübung in diesem Ausbildungsjahr absagen oder verschieben. Kurz zuvor mussten wir nämlich zu einem Einsatz, der still alarmiert wurde. Ein Landwirt hat, aufgrund eines technischen Gebrechens, eine große Menge Kalk entlang der Kleinraminger Landesstraße verloren. Mit 10 Mann und unseren 3 Einsatzfahrzeugen musste die Straße einseitig gesperrt werden und das Material mit Schaufel und Besen und Unterstützung von Kehrmaschinen einiger Landwirte gereinigt werden.

Während ein paar der Kameraden noch beim Einsatz blieben, führten wir trotzdem mit etwas verringerter Mannschaft die Monatsübung durch. Thema dieses mal war ein Werkstattbrand mit verunfallter Person, der provisorisch hinter der Landwirtschaftlichen Fachschule aufgebaut wurde. Konkreter wurden das Löschen eines Flüssigkeitsbrandes mit Schaum und die Gefahren durch erhitzte Gasflaschen geübt. Wichtig bei erhitzten Gasflaschen ist hier natürlich das kühlen von diesen. Mit einem sogenannten Monitor, bestehend aus einem Verteiler gestützt durch C-Flankierer und einem C-Rohr, kann man diese schnell und ohne großen Mannschaftsaufwand kühlen.

b_200_150_16777215_00_images_2019_Uebungen_2019-10-01_Monatsuebung_20191001_163037598_iOS.jpgb_200_150_16777215_00_images_2019_Uebungen_2019-10-01_Monatsuebung_20191001_170312983_iOS.jpgb_200_150_16777215_00_images_2019_Uebungen_2019-10-01_Monatsuebung_DSCF3083.JPGb_200_150_16777215_00_images_2019_Uebungen_2019-10-01_Monatsuebung_DSCF3089.JPG

Unterkategorien

Suche

Einsatzstatus

Nächste Termine

17.01.2020 17:00 - 19:00

Aufbau Feuerwehrball


18.01.2020 20:30 - 00:00

Feuerwehrball Kleinraming


07.02.2020 19:30 - 21:00

Jahresvollversammlung


04.03.2020 19:00 - 21:00

Bezirksfeuerwehrtag


19.03.2020 19:00 - 21:00

Funkübung Ebersegg


Aktuelle Einsätze OÖ

Aktuelle Einsätze NÖ