Überflutung in Wolfern

Die Unwetter Einsätze dauern leider noch an. Es war ca. 19:50 als wir aufgrund des starken Regens zu einem Überflutungseinsatz vom Landesfeuerwehrkommando OÖ alarmiert wurden. 

Wir beluden unser KDO mit Tauchpumpe und Schläuchen und fuhren damit und mit unserem KLF zum Feuerwehrhaus nach Wolfern aus. Die Feuerwehren Wolfern, Saaß, Maria Neustift und Oberdambach waren ebenfalls vor Ort. Vom Einsatzleiter Wolfern wurden wir als Unterstützung nach Niederlindach 4 geschickt. Dort sammelte sich Wasser dass nicht abfließen konnte und drang in die dortigen Wohnhäuser ein. Unsere Mannschaft pumpte das Wasser von dort ab und wir liesen es kontrolliert im Feld nebenan wieder abfließen. 

Insgesamt waren wir bis 00:15 Uhr mit Abpump arbeiten beschäftigt und konnten danach wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Die Einsatzbereitschaft konnten wir um ca. 01:00 Uhr wieder herstellen. Wir waren mit 2 Fahrzeugen und 26 Mann im Einsatz. 

b_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-08-17_Ueberflutung_Wolfern_1.jpgb_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-08-17_Ueberflutung_Wolfern_2.jpgb_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-08-17_Ueberflutung_Wolfern_3.jpgb_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-08-17_Ueberflutung_Wolfern_4.jpgb_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-08-17_Ueberflutung_Wolfern_5.jpgb_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-08-17_Ueberflutung_Wolfern_6.jpg

Alarmierung zu einem Wohnhausbrand

Es war ein gemütlicher Sonntag beim Fest der Nachbarsfeuerwehr Ebersegg, als wir um 21:19 plötzlich zu einem Einsatz mit Alarmierungsstichwort Wohnhausbrand in der Putznsiedlung alarmiert wurden. 

Bei der Anfahrt zum Brandobjekt wurden wir von der Einsatzleitung zu einem Sammelplatz beordert. Konkret wurden wir in den ersten Minuten für eine zusätzliche Löschwasserleitung vom Ramingbach beauftragt. Dieser Befehl wurde jedoch wegen ausreichender Wasserversorgung zuückgezogen und unsere Feuerwehr war als Verstärkung reserviert. Um 22:37 Uhr konnte die Feuerwehr mit den 3 ausgerückten Fahrzeugen wieder die Einsatzbereitschaft herstellen.

(Hier der Bericht zum Einsatz von der FF-Behamberg)

b_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-08-08_BrandWohnhaus_1.jpgb_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-08-08_BrandWohnhaus_2.jpg

Von der Grillparty zum Unwettereinsatz

Eigentlich hatten die Mitglieder der FF Kleinraming eine Grillfeier in den eigenen Reihen geplant um dabei danke für die letzten Monate zu sagen und die geleisteten Stunden beim FF Haus Neubau und der Corona Zeit Revue passieren zu lassen.

Kurz nach dem Essen gegen 21:00 Uhr setzten die starken Regenschauer über dem Gemeindegebiet von St. Ulrich ein und in kürzester Zeit kam es zu zahlreichen Einsätzen für die FF Kleinraming. Überflutungen, Verklausungen, Straßensperren und Arbeiten mit schwerem Gerät mussten über mehrere Stunden bewältigt werden. Insgesamt war die Feuerwehr Kleinraming mit 30 Mann und allen Einsatzfahrzeugen im Einsatz, zur Unterstützung mussten auch die Kameraden aus Ebersegg nachalarmiert werden und schlussendlich auch eine Einsatzmannschaft von uns nach Garsten zur Nachbarschaftshilfe ausrücken, weil die Kameraden noch im Einsatz bei dem Großbrand standen.

Nach sechs Stunden war für die Raminger Einsatzende, und nach der Reinigung der Gerätschaften war die Einsatzbereitschaft um 03:00 Uhr wiederhergestellt.

b_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-07-24_Ueberflutung_1.jpgb_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-07-24_Ueberflutung_2.jpg

b_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-07-24_Ueberflutung_3.jpgb_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-07-24_Ueberflutung_4.jpgb_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-07-24_Ueberflutung_5.jpgb_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-07-24_Ueberflutung_6.jpgb_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-07-24_Ueberflutung_7.jpgb_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-07-24_Ueberflutung_8.jpgb_200_150_16777215_00_images_2021_Einsatzfotos_2021-07-24_Ueberflutung_9.jpg

TRFA April 2021

TRFA steht für die neue Trupp-Führer-Ausbildung, ein neuer Ausbildungszweig im OÖ Feuerwehrwesen, der den alten Gruppenkommandantenlehrgang ersetzt. Diese modulare Ausbildung findet in erster Linie in der eigenen Feuerwehr statt und damit wir in der Gemeinde die Ressourcen effektiv nutzen machen wir die Ausbildung wieder Feuerwehr übergreifend im gesamten Pflichtbereich. Heute stand das Thema Leitern am Programm und alle waren mit Begeisterung dabei.

b_200_150_16777215_00_images_2021_Uebungen_TRFA_April_IMG_0978.jpg

b_200_150_16777215_00_images_2021_Uebungen_TRFA_April_IMG_0979.jpg

b_200_150_16777215_00_images_2021_Uebungen_TRFA_April_IMG_0980.jpg

b_200_150_16777215_00_images_2021_Uebungen_TRFA_April_IMG_0981.jpg

Suche

Einsatzstatus

Nächste Termine

27.10.2021 12:30 - 15:00

Feuerlöscherübung LwFS


28.10.2021 19:00 - 21:00

Funkübung Kleinraming


06.11.2021 08:00 - 14:00

Großputz Feuerwehrhaus KW 44 (alle)


15.11.2021 17:00 - 20:00

Reinigung KW 46 Kloiber


19.11.2021 18:00 - 20:00

Atemschutzübung


Aktuelle Einsätze OÖ

Aktuelle Einsätze NÖ